Startseite > Ihre Hilfe zählt > Bistumspartnerschaft Iguazù > Schenken Sie eine Zukunftsperspektive
Schreiben Sie uns per Messenger
Startseite > Ihre Hilfe zählt > Bistumspartnerschaft Iguazù > Schenken Sie eine Zukunftsperspektive

Schenken Sie eine Zukunftsperspektive

Partnerschaftsfonds Iguazú

Veröffentlicht am: 19. Oktober 2023
teilen

Unser Partnerschaftsbistum Iguazú in Südamerika ist eins der ärmsten in Argentinien. In vielen der Armenviertel kämpfen Familien Tag für Tag ums Überleben, oft ohne Aussicht, sich je aus eigener Kraft daraus zu befreien.

Unser Partnerschaftsfonds unterstützt hier seit 1996 mit drei wertvollen Bausteinen:

  • Bildung
  • Förderung der Kleinbauern
  • und existentielle Nothilfe für Einzelne 

Eröffnen Sie Wege aus der Armut

Die bisherige Perspektive für die Menschen in Armut dort ist meist die „Landflucht" in die Großstädte. Sie bringt jedoch in der Regel kein besseres Leben, sondern ein erbärmliches Dasein in einem Elendsviertel am Rand einer Großstadt.

Die Aktivitäten der Bistumspartnerschaft in der Region Iguazú tragen dazu bei, den Alltag im ländlichen Umfeld lebenswerter und durch Bildung perspektivreicher zu machen. Mit Ihrer Spende aus dem Erzbistum Hamburg können wir den Menschen in Iguazú eine echte Perspektive eröffnen!

Lassen Sie uns Solidarität über Kontinente hinweg beweisen

Unser Partnerbistum investiert mithilfe des Fonds in den Bau von Schulen, Gehälter der Lehrer, die Erstausstattung und Mittagessen für die Schüler, aber auch in Projekte zur Wissensweitergabe an deren Eltern.

In den ländlichen Regionen setzen wir der Landflucht echte Alternativen entgegen. Hierbei hilft die Anschaffung von Saatgut oder einfachen landwirtschaftlichen Geräten wie auch die Ausbildung junger Leute in der Agrarwirtschaft.

Leisten Sie Hilfe zur Selbsthilfe

Die Projekte, die vom Erzbischöflichem Partnerschaftsfonds unterstützt werden, setzen alle auf eine Mission: Menschen ermächtigen, sich selbst zu helfen!  

  • Mit 50 Euro ermöglichen Sie einem Jugendlichen den Besuch einer weiterführenden Schule für einen Monat. 
  • Mit 150 Euro tragen Sie die Kosten für das Monatshonorar eines Musikpädagogen in einem Armutsviertel 
  • Mit 500 Euro ermöglichen Sie eine Startförderung für einen Absolventen der Agrarfachhochschule Capiovi zum Aufbau eines eigenen bäuerlichen Kleinbetriebs, um langfristig vom Ackerbau zu leben.

Spenden Sie jetzt!

Spendenkonto Erzbistum Hamburg
DKM Darlehnskasse
DE37 4006 0265 0000 0051 51

Verwendungszweck: Partnerschaftsfonds Iguazú

Danke! Mit Ihrer Spende beweisen Sie Solidarität und schaffen Zukunftsperspektiven! 

Hier online spenden

Weitere Informationen

Informieren Sie sich gern über weiteres Engagement des Partnerschaftsfonds!

weiterlesen
powered by webEdition CMS